cardiologia

Der Kardiologe befasst sich mit der Prävention, Diagnose und Behandlung von Herzkrankheiten (wie Ischämie und Arrhythmien) und Kreislauferkrankungen (wie Bluthochdruck). Für die Diagnose gebraucht der Kardiologe nicht-invasive Geräte wie EKG, Langzeit-EKG, Langzeit Blutdruckmessung, 24-Stunden-Holter, Ultraschall (Echokardiogramm-Farbdoppler).

Kardiologische Untersuchung

Anamnese, körperliche Untersuchung und Verschreibung von geeigneten Therapien

EKG

Grafische Darstellung der impulsiven Aktivitäten des Herzens

Echokardiographie mit Ecodoppler

Instrumentale Untersuchung der Morphologie und des Blutflusses im Herzen

Langzeit-EKG

Instrumentale Untersuchung des Herzens über einen Zeitraum von 24/48 Stunden während der täglichen Aktivitäten des Patienten

Langzeit-Blutdruckmessung (auch zu Hause)

Instrumentale Untersuchung von Blutdruck in Intervallen für eine bestimmte Zeit (beispielsweise alle 15 Minuten für 24 Stunden)

Farbdoppler-Echokardiographie

Instrumentale Untersuchung in Kombination mit Ultraschall des Herzens zum Nachweis des Blutflusses in den Gefäßen

Unsere Check-up-Pakete: