Zweck der Untersuchung ist es, Leiden des Zentral- und/oder des peripheren Nervensystems, wie z.B. Gedächtnisstörungen, Störungen der Koordination, der Bewegung, Kopfschmerzen oder Epilepsie vorzubeugen, diese in ihrer Frühform zu erkennen und/oder zu heilen.

Zielpersonen

Erwachsene, Personen mit angeborenen oder entstandenen Beeinträchtigungen, Personen mit vorhergehenden Hirnstörungen.

Dienstleistungen

Anamnestische Datenerhebung, komplette neurologische Untersuchung, Behandlung von Krankheiten zu Lasten des Nervensystems akuter Art (wie Schlaganfall) oder degenerativer Art (wie Multiple Sklerose, Hirnläsionen, Epilepsie, Kraft- und Mobilitätsschwächen, Gleichgewichtsstörungen, Schwindel, Koordinationsstörungen, schmerzhafte Symptome oder Syndrome).

Klinische Untersuchungen

Fachärztliche Untersuchung, Gedächtnistest, Diagnoseerstellung, Revision oder Ausarbeitung der Therapie. Ausführung eventueller Blutproben. Lesen und Interpretation von Fachuntersuchungen (Computertomographie, Magnetresonanz, Elektroenzephalographie, Elektromyographie, usw.)

Medizinische Fachgebiete

Neurologe, in Zusammenarbeit mit Physiater, Physiotherapeut, Logopäde, Psychologe und Psychotherapeut.

Condividi:

Informazioni

  • 31 Aug 2015
  • Neurologie